NEUE WEBSITE BALD VOLLSTÄNDIG ONLINE: Liebe Kunden und Interessenten, wir arbeiten aktuell daran, einen neuen Webauftritt für KUPER zu entwickeln. Um Ihnen bis dahin keine Inhalte vorzuenthalten, befinden Sie sich hier auf der alten Version der Website, wo Sie wie gewohnt alle Informationen finden. Möchten Sie schon einen Eindruck der neuen Website erhalten, klicken Sie gerne hier.
Datenschutz

Datenschutzerklärung

Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Heinrich KUPER GmbH
Herr Gerd Meurer
Heinrich-Kuper-Straße 10-15
33397 Rietberg
Tel. +49 (0) 52 44 / 9 84 - 0
Fax +49 (0) 52 44 / 9 84 - 2 01
E-Mail: info@KUPER.de
Internet: www.KUPER.de

Datenschutzbeauftragter
Great Oak Datenschutz GmbH & Co. KG
Florian Schirm
Ruhrstraße 16
59955 Winterberg
Tel.: 02985 99 99 69 0
Fax: 02985 99 99 69 3
E-Mail: info@great-oak.de
https://great-oak-datenschutz.de/

Zweck der Verarbeitung
Zweck A: Protokollierung der Besuche der Webseite auf Basis der IP-Adresse zur Auswertung der Besucheranzahl und der aufgerufenen Seiten
Zweck B: Protokollierung der Systemereignisse mit der IP-Adresse zur Fehlerbehebung
Zweck C: Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Nachricht – und auf Wunsch Firma, Land, Telefon, Fax – im Kontaktformular zum Zweck der Kontaktaufnahme auf Besucher-wunsch
Zweck D: Einsatzart, Maschinenhersteller, Maschinentyp, Maschinennummer, weitere Anga-ben, Firma, Anrede Nachname, Vorname, Adresse, Telefon, E-Mail – und auf Wunsch Mobil-telefon, Fax – im Serviceanfrageformular zum Zweck der Kontaktaufnahme auf Besucher-wunsch
Zweck E: Anfrage/Bedarf, Maschinenhersteller, Maschinentyp, Maschinennummer, weitere Angaben, Firma, Anrede Nachname, Vorname, Adresse, Telefon, E-Mail – und auf Wunsch Baujahr, Stückzahl, Artikelbeschreibung, Artikelnumer, Anfrage-/Bestellnummer, Ansprech-partner/Lieferempfänger, Mobiltelefon, Fax – im Ersatzteil- und Zubehöranfrageformular zum Zweck der Kontaktaufnahme auf Besucherwunsch
Zweck F: Über den Google Tag Manger eingerichtete Tags sorgen für die Erfassung von Daten, die an das Zielsystem weitergegeben werden, um das Nutzerverhalten beim Besuch der Website zu analysieren


Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung der Zwecke A, B und F erfolgt auf Grundlage berechtigter Interessen ge-mäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f EU-DSGVO.
Die Verarbeitung der Zwecke C, D und E erfolgt auf Grund der freiwilligen Einwilligung durch den Betroffenen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a EU-DSGVO.


Berechtigte Interessen des Verarbeiters
Zu Zweck A: Die Webseite dient der Gewinnung von neuen Kunden und der Übermittlung von Informationen an Interessenten. Um die Wirksamkeit dieser Seite messen zu können und auf Grundlage dieser Daten die Seite optimieren zu können, werden die Daten des Zwecks A erhoben.

Zu Zweck B: Um die technische Verfügbarkeit der Seite dauerhaft gewährleisten zu können, werden die Systemereignisse gespeichert und ausgewertet. Um hierbei ggf. absichtlich her-beigeführte Ereignisse erkennen und verhindern zu können, werden alle Ereignisse mit IP-Adressen zusammen gespeichert.

Zu Zweck F: Der Google Tag Manager ist ein zentraler Ort, an dem alle Tags gesammelt ausgespielt werden können. Bei Änderungen am Tracking, beim Einbau von Conversionpixeln oder bei der kurzfristigen Einbindung von Werbeanzeigen ist die Handlungsfähigkeit jederzeit gegeben. Dadurch können Sie unsere Webseite und damit verbundene Services kontinuierlich und zufriedenstellend nutzen.

Empfänger der Daten
Daten werden ausschließlich an Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, für die beschriebenen Zwecke F und nur in dem genannten Umfang über-mittelt.
Ein Zugriff auf die Daten durch unseren Auftragsverarbeiter zum Hosting – Host Europe GmbH, Köln – sowie unsere Agentur zum Betrieb und zur Entwicklung dieser Webseite – cytrus GmbH, Osnabrück – ist weiterhin möglich.

Dauer der Speicherung
Zweck A: 6 Monate
Zweck B: 6 Monate
Zweck C: 6 Monate
Zweck D: 6 Monate
Zweck E: 6 Monate
Zweck F: unbegrenzt

Rechte der Nutzer
Als Betroffener der Datenverarbeitung stehen Ihnen folgende Schutzrechte kostenfrei zu:
a) Die freiwillige Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen (Widerrufsrecht)
b) Sie können jederzeit eine Übersicht über alle von Ihnen bei uns gespeicherten Daten verlangen (Auskunftsrecht)
c) Bei Daten, die keiner gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungspflicht unterliegen, können Sie jederzeit kostenfrei die Löschung verlangen (Löschrecht)
d) Einwilligungen in die Datenverarbeitung können Sie jederzeit auf bestimmte Bereiche einschränken (Einschränkungsrecht)
e) Datenverarbeitungen, die zur Wahrnehmung öffentlichen Interesses bzw. berechtigten Interessen des Verarbeiters dienen, können Sie jederzeit, bei Vorliegen von Gründen aus Ihrer besonderen Situation heraus, widersprechen (Widerspruchsrecht)
f) Bei Daten, die fehlerhaft von Ihnen gespeichert wurden, haben Sie jederzeit Recht zur Berichtigung dieser Daten (Berichtigungsrecht)
g) Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. zu einer anderen Stelle übermitteln zu lassen. (Recht auf Datenübertragbarkeit)

Widerspruchsrecht
Jedem Betroffenen einer Datenverarbeitung steht bei Vorliegen von Gründen aus seiner besonderen Situation heraus ein Widerspruchsrecht gegen Datenverarbeitungen zu, die zur Wahrnehmung öffentlichen Interesses bzw. berechtigter Interessen des Verarbeiters dienen.


Beschwerderecht
Jedem Betroffenen einer Datenverarbeitung steht ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde seines Landes bzw. bei der für den Betreiber dieser Seite zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Für den Betreiber dieser Seite ist folgende Aufsichtsbehörde zuständig:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Google Analytics
Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.
Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google:https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und www.google.com/ads/preferences („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).



Google-Re/Marketing-Services
Wir nutzen die Marketing- und Remarketing-Dienste (kurz „Google-Marketing-Services”) der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, („Google“).
Die Google-Marketing-Services erlauben uns Werbeanzeigen für und auf unserer Website gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Webseiten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen Google-Marketing-Services aktiv sind, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden in die Website sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Die Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden, unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Es wird ebenfalls die IP-Adresse der Nutzer erfasst, wobei wir im Rahmen von Google-Analytics mitteilen, dass die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Die IP-Adresse wird nicht mit Daten des Nutzers innerhalb von anderen Angeboten von Google zusammengeführt. Die vorstehend genannten Informationen können seitens Google auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner Interessen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden.
Die Daten der Nutzer werden im Rahmen der Google-Marketing-Services pseudonym verarbeitet, d.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder die E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzer-Profile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die von Google-Marketing-Services über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.
Ferner können wird den „Google Tag Manager“ einsetzen, um die Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website einzubinden und zu verwalten.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfahren Sie auf der Übersichtsseite:https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Datenschutzrichtlinie von Google ist unter www.google.com/policies/privacy


Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen:http://www.google.com/ads/preferences.

 

Hubspot

Auf unseren Webseiten nutzen wir das Angebot des Dienstleisters HubSpot Inc., 25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141, USA, für die im Folgenden erläuterten Zwecke. HubSpot ist eine Internet-basierte Plattform für das Kundenbeziehungs-Management (CRM-System), mit der wir unterschiedliche Tools unseres Online-Marketings steuern, wie zum Beispiel E-Mail-Tracking, den Versand von Newslettern, Kontaktmanagement (Usersegmentierung & Kundenbeziehungsmanagement/CRM), Chat, die Anlage von Landing Pages und Kontaktformularen, Social Media Publishing und Reporting.


HubSpot wertet Ihre persönlichen Daten aus, wenn Sie unsere Landingpage blog.koemmerling.com zur Kommunikation nutzen und z.B. unsere Anmeldeformulare ausfüllen. Bei den registrierten Informationen
im Gebrauch unserer Landingpage handelt es sich speziell um Daten zu Ihrem Computer und Ihrer Präsenz auf unserer Landingpage, wie etwa Ihre IP-Adresse, Ihre geografische Position, Ihren Browser, Ihre Präsenzzeit, Ihren Internet-Service-Provider (ISP), die von Ihnen bei uns angesehenen Seiten und Dateien (HTLM-pages und Grafiken), Ihr Betriebssystem, Clickstream-Daten, Zugriffszeiten und Website-Adressen, über die Sie Zugang zu unserer Website erhalten haben. Unter Verwendung von HubSpot werden diese Daten von uns zum Zwecke allgemeiner Statistiken hinsichtlich der Landingpage genutzt. Diese automatisch generierten Daten koppeln wir zeitweilig auch mit personenbezogenen Kontaktdaten, z.B. mit Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, postalischer Adresse und Telefonnummer.


Die HubSpot Datenschutzbestimmungen finden Sie unter diesem Link: legal.hubspot.com/privacy-policy.


Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO, Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO ist Rechtsgrundlage dieser Vereinbarung. Sie kann zu jeder Zeit von Ihnen widerrufen werden; Ihr Widerruf wirkt jedoch erst für die Zukunft. Vor dem Widerruf erfolgte Tätigungen sind nicht betroffen. Sie können Ihren Widerruf an die o.g. Kontaktdaten übermitteln.


Der von uns mit HubSpot abgeschlossene Vertrag zur Auftragsverarbeitung beinhaltet auch, dass Daten in die USA transferiert werden dürfen. Wir haben HubSpot Inc. zum Abschluss von Standardvertragsklauseln mit uns verpflichtet, welche das europäische Datenschutz-Reglement und das europäische Datenschutzniveau ebenfalls in der Datenverarbeitung in den USA wahren. Allerdings hat der europäische Gerichtshof (EUGH) in seinem Schrems II Urteil herausgefunden, dass der Schutz von personenbezogenen Daten in den USA nicht mit den Kriterien der EU übereinstimmt. Es mangelt dort an durchsetzbaren Rechten, die Ihre Daten vor dem Zugriff staatlicher Stellen schützen, ohne dass Datensender bzw. -empfänger dies effektiv verhindern können.

 

Hubspot Analytics


HubSpot nutzt Cookies oder ähnliche Techniken (Web-Beacons, JavaScript) zur Trend-Analyse, User-Nachverfolgung und zur demografischen Erstellung von Nutzerdaten. Auch hier ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO, Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO die Rechtsgrundlage.


Detaillierte Hinweise zur Cookie-Nutzung und -verwaltung gibt Ihnen diese Datenschutzinformation unter der Rubrik „Cookies“.

 

Hubspot Chat


Wir arbeiten mit den Live Chat- und Chatbot-Funktionen von HubSpot. Während bei einem Chat immer die direkte Online-Unterhaltung zwischen Menschen gemeint ist, ist ein Chatbot eine Software, die ohne jedes menschliche Zutun Nutzerfragen automatisch beantwortet oder auch News einstellt.


Möchten Sie unsere Chat-Funktionen anwenden, so werden Ihre personenbezogenen Daten aus dem Chat für diesen und zum Zweck der Kundeninformation zu unseren Produkten, Angeboten, Dienstleistungen und/oder begleitenden Aktionen von uns verarbeitet. Auch in diesem Fall ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO, Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO die Rechtsgrundlage.


Hubspot Newsletterversand


Unser Newsletter-Versand erfolgt ebenfalls via HubSpot. Mit nachstehenden Informationen erläutern wir Ihnen unseren Newsletter, dessen Anmelde-, Versand- und Auswertungsprocedere als auch Ihr Widerrufsrecht. Das Abonnement unseres Newsletters ist gleichzeitig Ihre Einverständniserklärung zum Erhalt und zur dargestellten  Vorgehensweise des Newsletters.


Inhalt des Newsletters: Grundvoraussetzung für den Versand von Newslettern, E-Mails und anderen E-Nachrichten mit werblichen Informationen (im Folgenden „Newsletter“) wie etwa auch Whitepaper, ist die Einwilligung des Empfängers bzw. eine gesetzliche Erlaubnis (insbesondere § 7 Abs. 3 UWG). Im Fall, dass einzelne Newsletter hinsichtlich der Anmeldung konkret beschrieben werden, so ist diese Ausführung entscheidend für die Einwilligung des Newsletter-Bestellers. Ohne extra aufgeführte Beschreibung enthalten unsere Newsletter Wissenswertes zu unserem Produktsortiment, zu Angeboten und Kampagnen als auch unternehmensrelevante Informationen.

Double-Opt-In: Das Anmeldeverfahren für unseren Newsletter nennt sich Double-Opt-In. Dies bedeutet, dass Sie direkt im Anschluss nach Ihrer Newsletter-Anmeldung eine E-Mail von uns erhalten, mit der wir Sie noch einmal um Anmelde-Bestätigung bitten. Damit gewährleisten wir, dass sich ausschließlich Personen zum Newsletter anmelden, die tatsächlich auch Zugriff zur aufgeführten E-Mail-Adresse haben. Die Newsletter-Anmeldungen werden inklusive der Speicherung von Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt und mit Ihrer IP-Adresse von uns protokolliert als Nachweis, dass der Anmeldeprozess den rechtlichen Anforderungen entspricht. Auch Änderungen Ihrer gespeicherten Daten beim Newsletterdienstleister werden im Protokoll festgehalten.


Gemäß Information des Newsletterdienstleisters nutzt dieser die Daten pseudonym ohne User-Zuordnung zur Vervollkommnung seiner Services. Dem Newsletterdienstleister ist nicht gestattet, die Empfängerdaten des Newsletters für eigene Zwecke zu nutzen bzw. diese an dritte Parteien weiterzureichen.


Für die Anmeldung zum Newsletter reicht die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse. Weitere Daten wie Vor- und Nachname, Firma und Telefonnummer sind optional und dienen nur Ihrer persönlichen Ansprache im Newsletter.

Unter dem sogenannten Web-Beacon, der in allen Newslettern enthalten ist, versteht man eine pixelgroße Datei, die der HubSpot-Server bei Newsletter-Öffnung automatisch abruft. Dabei werden technische Informationen, z.B. zum Browser und System, zu Ihrer IP-Adresse und zum Zeitpunkt des Abrufs erstellt. Sie dienen zur technischen Serviceoptimierung und werden mithilfe von technischen Daten oder der Zielgruppen und Ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten verwendet. Auch die Anzeigen, ob und wann die Newsletter geöffnet und welche Links geklickt werden, sind Inhalt der statistischen Erhebung. Eine Zuordnung zu einzelnen Newsletterempfängern ist damit möglich. Eine damit verbundene Beobachtung einzelner User ist jedoch weder unsere Absicht noch die des Dienstleisters. Wir verfolgen lediglich den Zweck, mehr über die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erfahren und unsere Inhalte dementsprechend abzustimmen bzw. unterschiedliche Inhalte interessensgemäß herauszugeben.


Die Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO, Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG
ist Grundvoraussetzung für unseren Newsletterversand und dessen Erfolgsmessung.


Das Newsletter-Anmeldeverfahren wird protokolliert auf Basis unserer legalen Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO und ist gleichzeitig Einwilligungsnachweis für den Newsletter-Empfang. Es obliegt Ihnen, unseren Newsletter per Widerruf Ihrer Einwilligung zu jeder Zeit abzubestellen. Am Ende jedes Newsletters finden Sie einen entsprechenden Kündigungslink. Sobald Sie die Newsletter-Anmeldung gekündigt haben, erfolgt die automatische Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

 

Newsletter-Tracking

Die Newsletter der Heinrich KUPER GmbH enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die Heinrich KUPER GmbH erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden. Das Newsletter-Tracking wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f) DSGVO eingesetzt.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deutet die Heinrich KUPER GmbH automatisch als Widerruf.


Weitere Hinweise
Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.
Die Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und sonstiger berufsbezogener Datenschutzbestimmungen verpflichtet.

Datenschutzhinweise für Kunden der Heinrich Kuper GmbH

Cookies